Reha Sport in der Fitness Lounge Leipzig

Der Reha-Sport wird durch den „Verein für Sport und Gesundheit Leipzig e.V.“ organisiert und durchgeführt. Den Reha-Sport kann man mit und ohne ärztliche Verordnung  betreiben. Eine Verordnung zum Reha-Sport können sowohl Haus- als auch Fachärzte ausstellen. Der Arzt legt fest, ob der Patient ein- oder zweimal in der Woche am Reha-Sport teilnehmen soll.

Ziele

  • Einschätzung der eigenen (neuen) Leistungsfähigkeit
  • Schulung der Alltagsmotorik
  • Verbesserung von Koordination von Alltagsbewegungen
  • Berücksichtigung der persönlichen körperlichen, psychischen und sozialen Gegebenheiten und Voraussetzungen
  • Aufzeigen und Erlernen von Kompensationsmöglichkeiten
  • Verhinderung von möglichen Sekundärschäden
  • Verbesserung des Selbstwertgefühls und des Selbstbewusstseins
  • Hilfen zur Selbsthilfe
  • Beitrag zum Wohlbefinden und zur Gesundheit
  • Verbessern der Lebensqualität

Inhalte

  • Individuell, an die Erkrankung angepasste Auswahl gymnastischer Übungen, z.B.
    • Übungen zum Muskelaufbau
    • Herz-Kreislauf-Training
    • Übungen zur Verbesserung der Beweglichkeit
    • Koordinationsschulung
    • Lungensport
    • Training des Gleichgewichts (Sturzprophylaxe)
    • Übungen zur Stärkung des Selbstbewusstsein
  • Erstellung eines Heimübungsprogrammes
  • Ständige Anleitung durch lizenzierten Fachübungsleiter
  • Üben in der Gruppe, Austausch mit anderen Reha-Sportlern

Zusatzangebote

Zusätzlich können Reha-Sportler gegen ein geringes Entgeld das gymnastische Training mit Gerätetraining ergänzen. Aktuelle sportwissenschaftliche Untersuchungen belegen den Nutzen des Gerätetrainings im Reha-Sport. Die Krankenkassen begrüßen ausdrücklich diese Zusatzangebote.

Es stehen speziell für Reha-Sport geeignete Herz-Kreislauf- und Kraftgeräte zur Verfügung. Auch beim Gerätetraining trainieren die Reha-Sportler nach einem individuell ausgerichteten Trainingsplan unter Anleitung des Reha-Übungsleiters.

Kosten

Mit ärztlicher Verordnung übernehmen alle gesetzlichen Krankenkassen die Kosten ohne Zuzahlung für 50 oder 120 Übungseinheiten.

Ohne ärztliche Verordnung kann man als Vereinsmitglied am Reha-Sport teilnehmen. Der Mitgliedsbeitrag beträgt bei einer Übungseinheit in der Woche 14,10€ monatlich. 

Wie melde ich mich an?

Egal, ob Sie eine ärztliche Verordnung zum Reha-Sport haben oder nicht:

Eine kostenlose und unverbindliche Beratung zum Reha-Sport können Sie ganz einfach telefonisch vereinbaren: 0341 / 9023 56 55